Schallschutz – Ruhe bitte.

Unser Alltag ist lauter geworden. Umso wichtiger ist es, dass in Ihrem Zuhause der Lärm draußen bleibt. Gönnen Sie sich mit Schallschutztüren mehr Ruhe, mehr Wohlbefinden und eine optimale Konzentration.


Schall – Funktionsweise und Folgen

Schall ist physikalisch gesehen eine Welle, die durch ein Medium läuft. Dieses Medium ist für uns meist die Luft, aber auch unter Wasser und durch Gegenstände kann sich Schall ausbreiten. Jede Art von Schall wird durch einen schwingenden Körper erzeugt. Eine Gitarre etwa wird durch das Anschlagen der Saite in Schwingung versetzt. Dadurch wird wiederum die Luft in Schwingung versetzt. Die daraus entstehende Welle dringt an unser Ohr und wird durch unser Trommelfell in ein Signal umgewandelt, das an unser Gehirn weitergeleitet wird – wir hören etwas!

Die Augen kann man schließen, die Ohren nicht. Das Gehör steht immer auf Empfang. In der Entwicklungsgeschichte war dies für das Überleben des Menschen unabdingbar. Auch heute ist diese Warnfunktion des Gehörs von großer Bedeutung. So werden Mütter vom kleinsten Geräusch ihrer Säuglinge wach. Mussten in der Steinzeit gefährliche Tiere gehört werden, sind es inzwischen Fahrzeuge oder Alarmsignale. 

Heute dringen grundsätzlich viel mehr Geräusche an unsere Ohren, als zum Abwenden von Gefahren notwendig wären. Die Belastung aus allgegenwärtigen Geräuschen – von der Musikberieselung im Supermarkt bis zur Schnellstraße vor der Haustür – stört und schadet zunehmend. Es gibt kaum Erholungszeiten fürs Gehör. 

Da wir Tag und Nacht hören, ist es umso wichtiger, durch geeignete Maßnahmen einen Mindestschallschutz zu gewährleisten. Nur so finden wir Erholung und können Kraft für den neuen Tag schöpfen.

Schallschutztüren sind Voraussetzung für Ruhe

Durch geeignete Schallschutzmaßnahmen kann der Lärmpegel um ein Vielfaches gesenkt werden. Dies beginnt mit der Schallschutztür. Folgende Voraussetzungen sind wichtig, um einen guten Schallschutz der Funktionstür zu erreichen: 

  • nur geprüfte Türelemente verwenden (Prüfzeugnis des Herstellers beachten) 
  • Türelemente entsprechend der Vorgaben des Herstellers einbauen und einstellen (z.B. vollflächige Hinterfüllung der Zarge, korrektes Einstellen von Bodendichtung und Bändern) 
  • Voraussetzungen im Gebäude beachten (Wandanschlüsse, Schallschutz von Decken und Böden) 
  • Schallnebenwege beachten (Installationsdosen, Schalter, Lüftungskanäle, usw.) 
  • Bei Teppichboden ist eine geeignete Bodenschiene zu verwenden. 

Der angegebene Schalldämmwert kann nur erreicht werden, wenn alle Einbau- und Montagehinweise beachtet werden. Kleine Einbaufehler können einen großen Einfluss auf den Schallschutz haben.

Schallschutzklassen - Gesetzliche Grundlagen für Schallschutztüren

Um die Mindestanforderungen an den Schallschutz zu regeln, wurde die DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau) in allen Bundesländern bauaufsichtlich eingeführt. In der DIN 4109 sind die Schalldämmwerte festgelegt, die für das betriebsfertige Türelement (Türblatt + Türzarge) auch ohne Erwähnung in der Ausschreibung oder im Auftragsgespräch eingehalten werden müssen. Je nach örtlicher Gegebenheit werden die 4 Schallschutzklassen SK1, SK2, SK3 und SK4 unterschieden. Die Schallschutzklassen gelten beispielsweise für Wohnungen, Arbeitsräume, Beherbergungsbetriebe, Krankenanstalten und Schulen.

PRÜM-Schallschutzklassen SK1 – SK4

Schall­schutz­klasse

Abkürzung

Schalldämm­werte

Schall­schutz­klasse 1 SK1 Rw 32 dB – Vorhaltemaß 5 dB = Rw,R 27 dB
Schall­schutz­klasse 2 SK2 Rw 37 dB – Vorhaltemaß 5 dB = Rw,R 32 dB
Schall­schutz­klasse 3 SK3 Rw 42 dB – Vorhaltemaß 5 dB = Rw,R 37 dB
Schall­schutz­klasse 4 SK4 Rw 47 dB – Vorhaltemaß 5 dB = Rw,R 42 dB

Die kennzeichnende Größe der Luftschalldämmung von Türen ist Rw. Hiermit meint man das bewertete Schalldämm-Maß eines betriebsfertigen Türelements. Die Schallübertragung erfolgt hierbei nur über das geprüfte Bauteil, nämlich über Türblatt, Zarge, Beschläge und die Funktionsfuge, aber nicht über die angrenzenden Bauteile, wie Wände, Decken und Fußboden. Der in einem Prüfstand im Labor erreichte Wert wird mit Rw gekennzeichnet. Rw entspricht dem Laborwert Rw,P. (z.B. Türblattwert Rw = 32 dB/37 dB/42 dB)

Rw,P kennzeichnet das in einem Labor ermittelte Schalldämmmaß eines betriebsfertigen Türelements einschließlich der Schallübertragung über die angrenzenden Bauteile. (z.B. im Labor zu erfüllen: 32 db/ 37 dB/42 dB)

Rw,R kennzeichnet das errechnete Schalldämmmaß eines betriebsfertigen Türelements einschließlich der Schallübertragung über die angrenzenden Bauteile. Das Schalldämmmaß muss tatsächlich am Bau erreicht werden und wird auch in Ausschreibungen erwähnt. (z.B. am Bau zu erfüllen: 27 db/32 dB/37 dB)

Lt. Norm gilt: »Das Vorhaltemaß soll den möglichen Unterschied des Schalldämmmaßes am Prüfobjekt im Prüfstand und am tatsächlichen Bau sowie eventuelle Streuungen der Eigenschaften der geprüften Konstruktion berücksichtigen«. Das Vorhaltemaß beträgt für Türen 5 dB. Das heißt, wenn auf der Baustelle ein Schalldämmmaß von Rw,R = 27 dB erreicht werden soll, muss ein Türelement mit einem Schalldämmmaß von Rw = 32 dB eingesetzt werden. Das Vorhaltemaß ist nicht dazu gedacht, um Planungs- oder Montagefehler auszugleichen.

Einsatzempfehlungen für Schallschutztüren

Die folgende Tabelle enthält die Schallschutz-Anforderungen für Türen nach DIN 4109:2016-07 und die dazugehörigen Empfehlungen für einen erhöhten Schallschutz nach DIN 4109 – Beiblatt 2:1989-11.

Schallschutztüren von PRÜM

PRÜM bietet eine Vielzahl von Schallschutztüren mit Prüfzeugnis an. Mit unseren Funktionstüren setzen Sie auf Schalldämmwerte nach DIN 4109.

Je nach Einsatzgebiet können Schallschutztüren mit weiteren Funktionen und Extras ausgestattet werden (z.B. Klimaklasse 3 / Lichtausschnitt etc.). Während sich die Technik im Inneren der Tür befindet, passt die äußere Optik perfekt zum STANDARD-Programm von PRÜM.

Sie benötigen weitere Informationen?

Schauen Sie nach einem Fachhändler in Ihrer Nähe und lassen Sie sich kompetent beraten.

Zur Fachhändlersuche


Schallschutz

Kompetenz in Funktion und Design
Von Schallschutz bis Feuerschutz – wir haben die passende Tür

Download

Folgen Sie uns

Blog

Auf unserem Blog erwarten Sie viele spannende Themen. mehr

Inspirationen

Schauen Sie sich unsere Produktbilder und Videos an. mehr